IT-Zertifizierungen @ Treasurize

In der IT-Branche gibt es Aufgabengebiete, die durch keine Ausbildung erlernt werden können. So gibt es gerade in der IT-Branche viele Mitarbeiter, die keinen Nachweis über ihr Fachwissen haben, sondern lediglich ihre Praxiserfahrung in die Waagschale werfen können, wenn es darum geht, die eigene Person für Personalentscheider interessant zu machen.

Zunehmend spricht es sich bei den Arbeitgebern aber herum, dass IT-Zertifikate einen genau definierten Ausbildungsstandard garantieren. Dadurch erhält die einstellende Firma Planungssicherheit und die Gewissheit, dass die einzustellenden IT-Fachkräfte sich genau mit der Software auskennen, die in der Firma verwendet wird. IT-Zertifikate sind die Gewähr dafür, dass der Ausbildungsstand stets up-to-date ist.

Treasurize bietet eine riesige Anzahl an Zertifizierungen im IT-Umfeld. Und das alles Online und zeitunabhängig – im Rahmen unserer e-Learning-Kurse!

Certified Software Tester - Foundation Level (CSTFL)

Die Certified Software Tester - Foundation Level Prüfung ist ein erster Schritt in Ihrer Karriere. Erfahrungen als Software Tester sind nicht notwendig. Hauptziele sind ein breites Verständnis der Kernkonzepte des Softwaretestens und die Schaffung einer Grundlage für eine zukünftige Karriere im Bereich Softwaretesting. Ein weiteres Ziel ist es, Schlüsselkonzepte im Bereich Softwaretesting zu verstehen und anzuwenden. Sie lernen die grundlegenden Fähigkeiten und wie das Testen in die Softwareentwicklung passt.


Certified Software Tester – Intermediate Level (CSTIL)

Die Certified Software Tester Intermediate Level Prüfung ist ein zweiter Schritt in Ihrer Karriere. Wenn Sie höhere Karrierestufen im Bereich Softwaretesting anstreben, dann ist dies eine richtige Prüfung für Sie. Die Prüfung ist für diejenigen geeignet, die sich mit allen Aspekten des Softwaretests befassen. Die behandelten Themen sind diejenigen, die als grundlegendes Wissen für einen fortgeschrittenen Tester gelten, unabhängig von seiner Spezialisierung.



Certified Software Testing Manager (CSTM)

Die Zertifizierung Certified Software Testing Manager (CSTM)® setzt einen weltweiten Standard für die Bewertung der Fähigkeiten und Kompetenzen von Softwaretest-Experten, die auf der Managementebene des Softwaretests arbeiten oder in Kürze arbeiten werden. Die Erlangung der Bezeichnung CSTM® zeigt ein Niveau an Fachkompetenz sowohl in den Prinzipien als auch in den Praktiken des Softwaretests und die Fähigkeiten und Fertigkeiten, die für die Verwaltung der Softwaretestfunktion erforderlich sind.




Certified Software Testing Analyst (CSTA)

Die Qualifikation Certified Software Testing Analyst (CSTA)™ richtet sich an Personen, die einen fortge-schrittenen Punkt ihrer Karriere im Softwaretest erreicht haben. Die Zertifizierung CSTA™ vermittelt den Teil-nehmern ein solides Verständnis und praktische Er-fahrung im Bereich des Testfalldesigns. Die Teilnehmer kennen die Qualität und das Ziel des Softwaretests, die Lebenszyklen der Systementwicklung und Qualitäts-sicherung sowie das Funktionstesten.




Certified Professional Selenium Tester (CPST)

Die Selenium Tester Zertifizierung basiert auf einer praktischen Schulung für Testprofis, die verstehen möchten, wie man automatisierte Lösungen mit Selenium WebDriver entwirft, implementiert und wartet. Selenium-Training wurde entwickelt, um Entwicklern und manuellen Testern zu helfen, Webanwendungen mit einem robusten Framework zu automatisieren und in die DevOps-Prozesse eines Unternehmens zu integrieren. Der Kurs enthält viele Beispiele und Situationen aus der Praxis.


Certified Software Testing Engineer (CSTE)

Beim Software-Engineering geht es um Teams. Die zu lösenden Probleme sind so komplex oder groß, dass ein einzelner Entwickler sie nicht mehr lösen kann. Beim Software-Engineering geht es auch um Kommunikation. Teams bestehen nicht nur aus Entwicklern, sondern auch aus Testern, Architekten, Systemingenieuren, Kunden, Projektleitern, etc. Softwareprojekte können so groß sein, dass wir sorgfältig planen müssen. Die Implementierung ist nicht mehr nur das Schreiben von Code, sondern folgt auch den Richtlinien und der Dokumentation.



Certified Cloud Tester (CCT) - Foundation Level (CCTFL)

Cloud Testing nutzt die Cloud-Infrastruktur für Software-tests. Unternehmen, die Tests, Lasttests, Leistungstests und die Überwachung von Produktionsdienstleistungen durchführen, werden durch mehrere Probleme heraus-gefordert, wie z.B. begrenztes Testbudget, Einhaltung von Fristen, hohe Kosten pro Test, große Anzahl von Testfällen und geringe oder gar keine Wiederver-wendung von Tests und geografische Verteilung der Benutzer.


Certified Cloud Tester (CCT) - Advanced Level (CCTAL)

Certified Cloud Tester (CCT) - Advanced Level Certification bietet den Nachweis, dass die zertifizierte Person ein engagierter Testprofi ist und über ein tiefes Verständnis der Schlüsselkonzepte und fortgeschrittene Best Practices von Cloud Testing verfügt. Cloud Testing ist perfekt für die mobile Anwendungen. Zwanzig Prozent des gesamten Online-Handels sind mobile Anwendungen, und zehn Prozent des gesamten Handels sind online.



Certified Mobile Cloud Tester (CMCT)

Das Testen mobiler Anwendungen in der Cloud ermöglicht es Entwicklungs- und Testteams im eigenen Haus, sich auf die Ergebnisse zu konzentrieren, ohne die Kosten für die Wartung einer umfangreichen Prüfstandsinfrastruktur. Da neue Versionen von Geräten und Betriebssystemen Möglichkeiten zur Erweiterung Ihrer Anwendung schaffen, sind App-Entwickler mit der Aufgabe betraut, die Leistungsfähigkeit Ihrer mobilen Anwendungen zu verbessern.





IMTQN Certified Mobile Application Tester (CMAT)

Das International Mobile Testing Qualifications Network (IMTQN) ist eine international tätige Zertifizierungsstelle für Mobile Application Testing, IMTQN Certified Tester ist eine standardisierte Qualifikation für mobile Softwaretester und mobile Tester. Die Zertifizierung wird vom IMTQN (International Mobile Testing Qualifications Network) angeboten. Die Qualifikationen basieren auf einem Lehrplan, und es gibt eine Hierarchie von Qualifikationen und Richtlinien für die Akkreditierung.



IMTQN Certified Advanced Mobile Tester (CAMT)

IMTQN Certified Advanced Mobile Tester (CAMT)™ wurde geschaffen, um eine große Lücke in den Fähig-keiten und Kenntnissen zu schließen, die für das effek-tive Testen und Bewerten von mobilen Anwendungen und Websites auf mobilen Geräten erforderlich sind. IMTQN Certified Advanced Mobile Tester (CAMT) kann das Anforderungsteam bei der Überprüfung mobiler Anwendungen unterstützen, die Benutzerfreundlichkeit verbessern und geeignete Testmethoden zu identi-fizieren und anzuwenden.


Certified Business Analyst Foundation (CBAF)

Business-Analysten untersuchen die allgemeinen Geschäfts- und IT-Anforderungen eines Unternehmens, um geeignete Lösungsstrategien zu entwickeln. Als wichtigstes Bindeglied zwischen den Abteilungen Business und Informationstechnologie ist der Business Analyst dafür verantwortlich, Geschäftsanforderungen zu erfassen, zu dokumentieren und in funktionale Systemdesignspezifikationen umzusetzen, die von IT-Entwicklungsteams erfolgreich umgesetzt werden können.




ITIL Certifications

Die Information Technology Infrastructure Library, besser bekannt als ITIL, ist ein bedeutendes Framework für das Management der weltweiten Bereitstellung von IT-Services. ITIL definiert ein Service-Lifecycle-Modell, das spezifische Prozesse und Aktivitäten bei der Konzeption, Entwicklung, Bereitstellung und Unter-stützung von IT-Services vorschreibt. Es trägt dazu bei, die Fähigkeiten von Organisationen, Prozessen und Menschen zu steigern und stellt sicher, dass sie sich schnell anpassen und im Wettbewerb bestehen können. ITIL bietet fünf verschiedene Zertifizierungsstufen (Foundation, Practitioner, Intermediate, Expert, Master).


Cisco Certifications

Cisco Systems Inc. ist spezialisiert auf Netzwerk- und Kommunikationsprodukte und -dienstleistungen. Das Unternehmen ist am bekanntesten für seine Business Routing und Switching Produkte, die Daten-, Sprach- und Videoverkehr über Netzwerke auf der ganzen Welt leiten. Um sicherzustellen, dass IT-Profis über die notwendigen Fähigkeiten und Kenntnisse verfügen, um Cisco-Produkte zu unterstützen und die Technologieprobleme der Kunden an vielen Fronten zu lösen, ist das Cisco Career Certification Programm umfassend.




CompTIA

Die Computing Technology Industry Association (CompTIA) ist ein gemeinnütziger Wirtschaftsverband, der professionelle Zertifizierungen für die IT-Industrie ausstellt. Das herstellerneutrale Zertifizierungspro-gramm von CompTIA ist eines der anerkanntesten in der IT-Branche. Seit der Entwicklung der A+ Zertifizierung im Jahr 1993 hat CompTIA mehr als zwei Millionen Zertifizierungen ausgestellt. CompTIA-Zertifizierungen sind nach Fähigkeiten gegliedert. Derzeit gibt CompTIA-Zertifikate in vier Bereichen: Kern-, Infrastruktur-, Cybersicherheits- und zusätzliche professionelle Zertifi-zierungen.




Microsoft Certifications

Microsoft ist vor allem für seine Windows-Betriebssysteme und Office-Software bekannt. Aber das Unternehmen hat ein viel breiteres Produktportfolio, das Online-Dienste (Bing, MSN, Werbung), Spiele (Xbox 360), Hardware (Tablets, PCs, Tastaturen und Mäuse) und mehr umfasst. Die Erlangung von IT-Zertifizierungen durch das Microsoft-Zertifizierungsprogramm zeigt die Kompetenz einer Person in einer bestimmten IT-Rolle.




SAP Certifications

SAP ist heute eine weltweit anerkannte Business-Plattform in verschiedenen Funktionsbereichen wie Finanzbuchhaltung und Controlling (FICO), Produktions-planung (PP) und Materialwirtschaft (MM). Die Nachfrage nach SAP-Know-how steigt, wobei Unter-nehmen ein breites Spektrum an SAP-gestützten Modulen anbieten. SAP bildet eine Vielzahl von Kursen und Modulen. Die Berechtigung hängt davon ab, für welchen SAP-Kurs man sich interessiert und welche Fähigkeiten man besitzt. Es wird empfohlen, dass der Kandidat über einen entsprechenden akademischen Hintergrund verfügt.

AWS Certifications

Amazon Web Services (AWS) ist die weltweit führende Cloud-Plattform. Da immer mehr Unternehmen traditionell interne Dienste in die Cloud verlagern, um Vorteile wie Kostensenkung und Effizienzsteigerung zu nutzen, werden diejenigen, die über Fähigkeiten und Zertifizierungen in den neuesten Cloud-Computing-Lösungen verfügen - insbesondere diejenigen von AWS - in den Genuss einer breiten Palette von Arbeitsmöglichkeiten und Spitzengehältern kommen. Derzeit bietet die AWS 11 Zertifizierungskurse an.







IBM Certifications

IBM ist ein Unternehmen für kognitive Lösungen und Cloud-Plattformen und der größte Technologie- und Beratungsanbieter der Welt, der Kunden in mehr als 170 Ländern bedient. Das IBM Professional Certification Program bietet Ihnen die Möglichkeit, Referenzen zu erwerben, um Ihr Fachwissen unter Beweis zu stellen. Es wurde entwickelt, um Ihre Fähigkeiten und Fertigkeiten zur Durchführung von rollenbezogenen Aufgaben und Aktivitäten auf einem bestimmten Kompetenzniveau zu überprüfen. Die Erlangung einer IBM Professional Zertifizierung zeigt Ihren Kollegen und Arbeitgebern Ihre Kompetenz in den damit verbundenen IBM Technologien und Lösungen.

Linux Certifications

Linux ist ein Open-Source-Betriebssystem, d.h. Benutzer können es an Ihre Bedürfnisse anpassen und modifi-zieren. Da es anpassbar ist, wird es immer beliebter gegenüber Windows und MacOS, insbesondere in Regierungsstellen und größeren Unternehmen. Eine Linux-Zertifizierung zeichnet Sie aus und zeigt, dass Sie über eine solide Grundlage und Erfahrung mit dieser Open-Source-Plattform verfügen. Da immer mehr Unternehmen Linux verwenden, werden Linux Zertifizierungen immer gefragter.