Textil & Bekleidung @ Treasurize

Entdecken Sie, welche Studien Treasurize zur Textil- und Bekleidungsindustrie bietet!



Die deutsche Textil- und Bekleidungsindustrie befindet sich seit 1970 in einem nachhaltigen Strukturwandel, der mit einer relativen Verschlechterung ihrer Position sowohl auf dem Weltmarkt für Textilien und Bekleidung als auch im Vergleich zu anderen Branchen im Inland einherging. So hat die deutsche Textil- und Bekleidungsindustrie seit 1970 etwa neun Zehntel ihrer Betriebe und Beschäftigten verloren. Heute werden starke und innovative Marken und Designs deutscher Textil- und Bekleidungsunternehmen weltweit nachgefragt und sind ein Garant für den Erfolg im Außenhandel, dem eine Schlüsselrolle für die Branchenentwicklung beigemessen wird. Daneben wird in Forschung und Entwicklung investiert. Aufgrund ihrer Flexibilität und Innovationskraft ist es der Textilindustrie gelungen, ihre Marktposition in zukunftsträchtigen Geschäftsfeldern, z. B. den technischen Textilien, auszubauen und ihren Exportanteil zu erhöhen.

Als Wirtschaftsfaktor innerhalb der Volkswirtschaft besitzt die mittelständisch strukturierte deutsche Textil- und Bekleidungsindustrie eine vergleichsweise geringe Bedeutung. Sie ist allerdings nach dem Ernährungsgewerbe die zweitgrößte Konsumgüterbranche in Deutschland. Von der Textil- und Bekleidungsindustrie hängen direkt und indirekt Arbeitsplätze in anderen Industriezweigen ab; sie ist z. B. Zulieferer für die Fahrzeug-, Pharma- und Bauindustrie im Bereich der technischen Textilien und nimmt die Leistungen anderer Industriezweige in Anspruch (z. B. Maschinenbau, chemische Industrie). Im Jahr 2014 waren ca. 78.000 Arbeitnehmer in der Branche beschäftigt, es wurde ein Umsatz in Höhe von 17 Milliarden €.

Wer Hintergrundinformationen, Marktinformationen und Fachwissen zur Textil- und Bekleidungsindustrie sucht, kommt an Treasurize nicht vorbei.


Bekannte Anbieter von Markt- und Branchenstudien auf Treasurize im Bereich Textil & Bekleidung sind zum Beispiel:


Direkt zu den Studien!


Einen guten allgemeinen Überblick über die deutsche Textil- und Bekleidungsindustrie liefernt die folgende Studie:

"Textile and Leather Products in Germany"

Summary

The exports of textile and leather products recorded double-digit growth over 2017, mostly driven by rising household expenditure in neighbouring EU countries, as well as the Swiss franc’s appreciation against the euro, which boosted German exports to Switzerland. Germany is the third-largest exporter of textiles and clothes worldwide, capturing around 5.2% of global textile exports.

Euromonitor International's Industrial reports provide a 360 degree view of an industry. The Industrial market report offers a comprehensive guide to the size and shape of the Textile and Leather Products market at a national level. It provides the latest retail sales data, allowing you to identify the sectors driving growth. It identifies the leading companies, the leading brands and offers strategic analysis of key factors influencing the market - be they new product developments, packaging innovations, economic/lifestyle influences, distribution or pricing issues. Forecasts illustrate how the market is set to change.

Product coverage: Apparel, Carpets and Rugs, Cordage, Rope, Twine and Netting, Finishing of Textiles, Footwear, Fur and Fur Articles, Knitted and Crocheted Articles, Luggage, Handbags and Saddlery, Made-up Textile Articles, Spinning of Textile Fibres; Weaving of Textiles, Tanning and Dressing of Leather, Technical and Other Textiles.

Data coverage: market sizes (historic and forecasts), company shares, brand shares and distribution data.

REASONS TO BUY

Direkt zur Studie: Link