Branchenstudie Schank- und Zapfanlagen in Österreich 2018

Dieses Produkt ist ein Versand-Produkt! Es kann nicht direkt runtergeladen werden, sondern wird in Papierform zugesendet.

 

Die Branchen-Studie "Schank- und Zapfanlagen in Österreich 2018" analysiert Absatz, Umsatz, Preisentwicklung, Marktanteile, Wettbewerbssituation und die Trends und Treiber der Branche. Die Marktanalyse bietet Statistiken und Analysen des Marktes für stationäre Schank- & Zapfanlagen für den gewerblichen Einsatz.

Marktabgrenzung | Studiendetails

Marktabgrenzung: stationäre Schank- & Zapfanlagen für den gewerblichen Einsatz (Kauf und Leasing)
Jahrgang: 1.
Erhebungszeitraum: Mai | Juni 2018
Umfang: rd. 70 Seiten kommentierte Analyse plus Tabellenband
Lieferbar: in 2 Werktagen

Daten in der Marktstudie Schank- und Zapfanlagen

  • Absatz | Umsatz | Preis für alle Marktsegmente 2014-2017
  • Prognosen für alle Marktsegmente 2018e-2019f
  • Analyse der Trends & Treiber
  • Anbietermarktanteile 2016-2017
  • Determinanten des Wettbewerbs
  • Metaprognose Konsumausgaben
  • BONUS: 12 Monate Gratis-Zugang zu BRANCHENRADAR-Online
    -> Hauptdaten zu weiteren 100+ Märkten

Einzeln ausgewiesene Marktsegmente

Finanzierungsform: Gekaufte Anlagen | Geleaste Anlagen
Produktgruppen (Kauf): Premix-Anlagen | Postmix-Anlagen | Brüh-Anlagen
Produktgruppen (Leasing): Premix-Anlagen | Postmix-Anlagen | Brüh-Anlagen
Regionen: Osten | Mitte | Westen
Vertriebswege (Kauf): Handel | Getränkehersteller | Direkt

Leseprobe aus dem BRANCHENRADAR Schank- und Zapfanlagen in Österreich

Marktanalyse: Zwar stagniert im Jahr 2017 der Markt für Schank- & Zapfanlagen bei insgesamt rund 1.330 Stück, der Absatz von gekauften Anlagen wächst jedoch robust um nahezu sieben Prozent geg. VJ auf nunmehr 465 Stück. Denn zum Leidwesen von Brauereien und Getränkedistributeuren geht der Trend eindeutig in Richtung Kauf-Anlagen. Und damit sinken die Wechselbarrieren in der Gastronomie. Zudem entscheiden sich bei Kauf-Anlagen mehr und mehr Gastronomen für ein Postmix-System. Im Vergleich zu 2016 erhöht sich die Nachfrage um fast fünfzehn Prozent, bei Premix-Anlagen hingegen nur um knapp zwei Prozent geg. VJ. Auch preislich entwickelt sich der Markt im Jahr 2017 gegenläufig. Während der Durchschnittspreis bei gekauften Anlagen um drei Prozent geg. VJ wächst, geht es im Leasingsegment um fast vier Prozent nach unten.

Den sich abzeichnenden Systemwechsel hin zu Kauf-Anlagen können einige Hersteller in überdurchschnittlich hohem Ausmaß nutzen. So baut etwa Brauunion die Marktführerschaft substanziell aus. Zudem zeigen auch bspw. Gruber und Hogatron eine beeindruckende Performance. Konkret entwickeln sich laut der Marktstudie BRANCHENRADAR Schank- und Zapfanlagen in Österreich 2018 die Anbietermarktanteile wie folgt...

Der Verkäufer akzeptiert folgende Zahlungsweisen:
  • Überweisung
Bewertungen
Es sind noch keine Kommentare vorhanden.
Hier können Sie einen Kommentar verfassen

Bitte gegen Sie mindestens 10 Zeichen ein.
Welche Farbe hat der Himmel?
Neu
123 x angesehen
0 x gemerkt
Details zur Anzeige
Preis 4.990,- €
inkl. MwSt.

Warnung! Die gewünschte Menge für das Produkt, ist nicht vorhanden.