Branchenanalyse Brot- und Backwarenindustrie

Downloads

Vor dem Hintergrund des technischen Wandels und der Digitalisierung von Prozessen in der Ernährungsindustrie wird sich die Arbeit der Beschäftigten auch in der Brot- und Backwarenindustrie verändern. Big Data, cyberphysische Systeme (CPS), Smart Factory, Internet der Dinge, Arbeit und Lernen 4.0 sowie die Vernetzung von Smartphones, Tablets und kommunizierenden Maschinen werden zu Selbstverständlichkeiten in unserer Lebensund Arbeitswelt.

Die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten beobachtet diese technischen
Veränderungen seit einiger Zeit. Mittlerweile gibt es viele Studien, die sich mit dieser Thematik beschäftigen. Dadurch ergeben sich zahlreiche neue Fragestellungen zur Mitbestimmung, Mitgestaltung und Beteiligung der Beschäftigten. Wenig bis gar nicht beleuchtet wurde bisher der Bereich der deutschen Brot- und Backwarenindustrie.

Mit der vorliegenden NGG-Branchenstudie wird diese Lücke erstmals geschlossen. Die Studie stellt nicht nur die aktuellen Entwicklungstrends der Branche dar, sondern untersucht insbesondere die technischen, organisatorischen und persönlichen Veränderungsprozesse in der digitalen Arbeitswelt für die Beschäftigten der Brot- und Backwarenindustrie. Unser Fokus liegt auf den komplexen Anforderungen, die sich aus den Veränderungen für die Beschäftigungsverhältnisse, für Mitbestimmung, Gesundheit und Qualifizierung – im Sinne „Guter Arbeit“ – ergeben. Um Wissen praktisch umsetzbar zu machen, entwickelt die Branchenstudie aus den Ergebnissen konkrete Handlungsempfehlungen.

Bewertungen
Es sind noch keine Kommentare vorhanden.
Hier können Sie einen Kommentar verfassen

Bitte gegen Sie mindestens 10 Zeichen ein.
Berechnen Sie 1+4